Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung

Unternehmerprüfung Taxi, Mann sitzt vor einer PrüfungSie planen in der nächsten Zeit die Fachkundeprüfung bei der IHK für Taxen und Mietwagen zu bestehen?

Es ist gar nicht so einfach, einen guten Trainer zu finden.
Denn bei der hohen Anzahl von Angeboten verliert so mancher Suchende schnell den Überblick.
Dabei sitzt im Münchener Westen einer der teilnehmerorientiertesten Trainer.

Durch professionalisierte Teilnehmerzufriedenheit, Prüfungserfolge der Teilnehmer und persönlicher Kommunikation habe ich Feuer gefangen, mit Spaß und Erfolg zu unterrichten.

Mein Training ist abgestimmt auf den persönlichen Leistungsstand der Teilnehmer.
Ich hole Sie dort ab, wo Sie sind, und begleite Sie auf einem realistischen Weg hin zur Prüfung.
Sie haben gute Chancen die Prüfung zu bestehen, wenn Sie die Aufgaben begreifen und sich mit Fleiß vorbereiten.
Ein gutes Ergebnis fördert Ihren wirtschaflichen Erfolg.

Die Prüfung besteht aus zwei schriftlichen Teilen und einem mündlichen Teil.
Im ersten schriftlichen Teil können sie 60 Punkte, im zweiten schriftlichem Teil 52,5 Punkte und im mündlichen Teil 37,5 Punkte erreichen. Beide schriftlichen Teile dauern 60 Minuten.
Sie müssen mindestens 50% in jedem Teil der Prüfung erreichen, wobei Sie jedoch mindestens durchschnittlich 60 % in allen Teilen der Prüfung gemeinsam erreichen müssen (60 Punkte plus 52,5 Punkte ergibt insgesamt 112,5 Punkte. 60% aus 112,5 Punkten sind 67,5 Punkte). Wenn Sie in beiden schriftlichen Prüfungsteilen 67,5 Punkte erreicht haben, kommen Sie in die mündliche Prüfung mit einer Dauer von in etwa 20 bis 30 Minuten.

Erfahrungsgemäß ist es einfacher im ersten schriftlichen Prüfungsteil mit dem Schwerpunkt Personenbeförderungsrecht zu punkten als im zweiten schriftlichem Prüfungsteil mit einem Fallbeispiel, in dem für circa 21 von 52,5 Punkten zu rechnen ist.
Erreichen Sie im zweiten schriftlichen Prüfungsteil 50% (26,25 Punkte von 52,5 Punkten), so benötigen Sie im ersten schriftlichen Prüfungsteil 41,25 Punkte von 60 Punkten, um ingesamt 60% von 112,5 Punkten zu erhalten (26,25 Punkte plus 41,25 Punkte sind 67,5 Punkte und 67,5 Punkte sind 60% von 112,5 Punkten).
So gelingen Sie gut in die mündliche Prüfung.

Erreichen Sie bereits 60% der Gesamtpunktzahl der Prüfung (150 Punkte) in beiden schriftlichen Teilen der Prüfung (90 Punkte), so haben Sie die Prüfung bestanden ohne mündlich geprüft zu werden.

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt bei der IHK:

HIER GEHTS ZUR IHK ANMELDUNG